Wir bieten Ihnen für den Druck Ihrer Werbung verschiedene Drucktechniken und professionelle Materialien an.

 

Flexfolie

Bei neunzehn83 wissen wir, dass Flexfolie nicht gleich Flexfolie ist, gerade in der heutigen Zeit, in der die Auswahl an Textilien mit unterschiedlichen Eigenschaften so groß ist, darum führen wir die passende Folie für das perfekte Ergebnis.
 
Wir führen eine große Auswahl an Folien von den renommierten Herstellern Siser und POLI-TAPE, somit haben wir das passende Material für fast jeden Anwendungszweck oder Geschmack auf Lager.
 
Unser Allrounder – Die Siser P.S. Film ist eine der weltweit beliebtesten Flexfolien und ist hervorragend geeignet für die Beschriftung von Textilien aus Baumwolle, weißem Polyester und deren Mischgeweben. Die Siser P.S. Film ist eine PVC-freie Folie, ist waschbar bis 80°C, Oeko-Tex 100 zertifiziert und damit auch geeignet für den Einsatz auf Kinderkleidung. 
 
Qualitätsfolien für die Veredelung von Textilien bei neunzehn83 Werbedruck – Ihr Partner für Textiltransfer und Werbetechnik. 

 

Flockfolie

 
Alle bei uns zum Einsatz kommenden Flockfolien bestehen aus hochwertigen Viskosefasern und verfügen über brillante Farben, exzellente Waschbeständigkeit und Deckkraft und sind für die Übertragung auf Baumwolle, Synthetik- und Mischgewebe geeignet (ausgenommen Nylon, Polyamid, beschichtete oder sehr elastische Gewebe).
 
Flockfolien erreichen ihre optimale Reißfestigkeit dadurch, dass Sie auf das Textil aufgebracht werden und mit diesem eine Verbindung eingehen. 
 
Wir empfehlen, Flockfolien nicht für feine Linien oder filigrane Motive einzusetzen, da diese bei einer starke Dehnung des Textils reißen können.
 
Bei kleineren Details empfehlen wir die Verwendung von Flexfolien für die Veredelung von Textilien.
 
 

Sublimationstransfer

Bei dieser Technik werden hauptsächlich Motive oder Bilder auf sublimationsfähige Materialien wie Tassen oder Polster mittel speziellem Druck- und Übertragungsverfahren durch Hitze übertragen. 

  • Bis zu einer Größe im Format A4 möglich
  • Grafik, Bild, Motiv


Digiflexdruck

Beim Digiflexdruck wird eine bedruckbare Flexfolie mittels Solvent, oder Eco-Solvent Tinte bedruckt. 
Die bedruckte Folie wird, wie beim Flexdruck, mittels Schneideplotter ausgeschnitten und mit einer Transferpresse unter Druck und Hitze auf das Textil übertragen. Dieses Verfahren weist gegenüber herkömmlichen Transferfolien eine äußerst hohe Qualität auf und kann nahezu bei allen Textilien und vielen kompatiblen Materialien angewendet werden. Mit dieser Drucktechnik lassen sich Farben, Motive und Bilder in fotorealistischer Qualität darstellen.

                

NACH OBEN